Umweltschutz "Made in Germany"


Ein wichtiges Thema ist die Nachhaltigkeit unseres Verhaltens und damit auch der Umweltschutz. Im Vergleich zum Kauf von Neuprodukten tragen Sie mit dem Kauf von runderneuerten LKW-Reifen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Vorteile der Runderneuerung

  • Runderneuern statt Wegwerfen und Neuproduzieren spart in der EU jährlich mehr als 500.000
    Tonnen Rohöl ein - bei der Runderneuerung eines LKW-Reifens werden ca. 80 % Rohöl eingespart!
  • Energie, Ressourcen und Materialien werden geschont.
  • Es werden keine Materialien zur Herstellung neuer Karkassen benötigt.
  • 80 % des Altreifens sind in der Regel noch verwendbar - die zu ersetzende Lauffläche macht
    nur 20 % des Reifens aus.
  • Die Runderneuerung eines LKW-Reifens benötigt ca. 20 bis 30 kg Gummimischung
    - ein Neureifen ca. 60 bis 80 kg!
  • Runderneuerte Reifen erzielen bei gleichen Einsätzen etwa dieselbe Kilometerleistung wie Neureifen.
  • Eine Runderneuerung kostet ca. 45 bis 60 % weniger als ein Neureifen.
  • LKW-Reifen können bis zu dreimal runderneuert werden und verfügen somit über ein dreifaches Sparpotential!

Unser Beitrag:
Entlang des gesamten Runderneuerungsprozesses handeln wir umweltbewusst

  • Mit unseren Solarkollektoren können wir einen großen Teil unseres benötigten Stroms selbst erzeugen.
  • Wir nutzen die Abwärme aus der Heißvulkanisation zum Beheizen unserer Produktions- und Verwaltungsgebäude.
  • Wir gewährleisten eine fachgerechte und umweltschonende Weiterverarbeitung von Altreifen und Rauhmehl durch lizenzierte Entsorgungspartner.
  • Alle in unserem Produktionsprozess anfallenden Abfälle werden getrennt und durch Fachbetriebe recycelt.



Wir unterstützen die BRV-Aktion

"Runderneuerte mit Qualität"


Für mehr Informationen:
www.deutschland-runderneuert.de
www.deutschland-runderneuert.de