Strafzölle gegen chinesische Lkw-Reifen-Importe



Das kontinuierliche Bestreben des europäischen Runderneuerungsverbandes BIPAVER und seinen Mitgliedsverbänden gegen unfairen Wettbewerb bei der Europäischen Kommission konnte einen ersten Erfolg erzielen. Die Europäische Kommission hat am 07.05.2018 im Europäischen Amtsblatt unter L116/8 die EU-Verordnung 2018/683 vom 04.05.2018 veröffentlicht, mit der vorübergehende Antidumpingzölle gegen chinesische Lkw- und Busreifen verhängt werden.

Diese wurden nunmehr auf einen vorläufigen herstellerabhängigen absoluten Euro-Betrag von 52,85 € bis 82,17 € pro importierten Reifen (siehe Seite 36 der Veröffentlichung) festgesetzt. Die EU-Verordnung tritt ab ihrer Veröffentlichung, also heute, den 07. Mai 2018 in Kraft und gilt vorerst (vorläufig) für 6 Monate, d.h. bis zur endgültigen Entscheidung der EU-Kommission (dann für 3 Jahre).


gesetz.png
Download
EU-Verordnung 2018/683 vom 04.05.2018

facebook-button.gif